Bezirksjungschützenratssitzung des BdSJ-Bezirksverbandes Paderborn-Land e.V.
Am Freitag, den 16.10.2015, fand im Pfarrheim Sudhagen die Herbstsitzung des BdSJ-Bezirksverbandes Paderborn-Land statt. Gastgeber war die Jungschützenabteilung de St. Heinrich Schützenbruderschaft Sudhagen unter Leitung von Jungschützenmeister Jan Timmermann.
Insgesamt konnte Bezirksjungschützenmeister Ralf Niggemeier 10 Jungschützenabteilungen aus dem Bezirksverband Paderborn-Land an diesem Abend begrüßen.
Weiterhin folgten auch Ehrengäste der Einladung, u.a. Ehrenbezirksjungschützenmeister Norbert Stecker, Bezirksbundesmeister David Steffens, Diözesanjungschützenmeister Hendrik Hillebrand sowie BdSJ-Referentin Susanne Oschecker.
Hauptpunkt der Sitzung war die Vorstellung des Bezirksjungschützentages, der am Samstag, den 30.4.2016, von der Jungschützenabteilung der St. Johannes Schützenbruderschaft Stukenbrock ausgerichtet wird. Jungschützenmeister Thorsten Auster gab einen Ausblick auf den geplanten Tagesablauf und stellte das angestrebte Rahmenprogramm vor.
Wichtigste Neuerung im Vergleich zu den Vorjahren wird sein, dass die Schießwettkämpfe am Bezirksjungschützentag durchgeführt werden und nicht, wie bisher, zwei Wochen im Vorfeld.
Danach gaben Diözesanjungschützenmeister Hendrik Hillebrand und BdSJ-Referentin Susanne Oschecker einen Überblick über die Aktivitäten auf Diözesanebene.
Im Anschluss an die Sitzung wurde noch ein gemütlicher Abend im Kreise der Jungschützen verbracht.